Menu

DEGUSTATION ANLÄSSLICH DER PREMIERE DES NEUEN JAHRGANGS

 

Mittwoch, 18. Januar 2018, von 17:00 - 20:00 Uhr in Neuenburg : Péristyle de l'Hôtel-de-Ville (Rathaus).
Donnerstag, 19. Januar 2018, von 17:00 - 20:00 Uhr in La Chaux-de-Fonds : Maison du Peuple, Rue de la Serre 68.

Eintritt mit einem degustationsglas : CHF 10.-


Wie es die Tradition verlangt, findet die Premiere des Neuenburger Non Filtré am 3. Mittwoch im Monat Januar statt. Zu diesem Anlass stellen die Weinkellereien ihren Wein im Rahmen von zwei offiziellen und öffentlichen Degustationen vor. Finden Sie die Bilder der Degustation die im Hôtel-de-Ville von Neuenburg statt fand, die sich auf grossen Andrang erfreute.

Besagte Crus können Sie direkt bei den Neuenburger Winzer entdecken – oder wiederentdecken. Sie werden ihnen aber auch bei Ihren kulinarischen oder bacchantischen Eskapaden in Restaurants, Weinbars oder Vinotheken begegnen.

 

 

Die Winzer von Neuenburg, die den Non Filtré 2016 präsentierten

 

Cave Alain Gerber
Impasse Alphonse-Albert 8, 2068 Hauterive
T 032 753 27 53
Online bestellen

Cave Burgat
David Burgat
Chemin des Mûriers 1, 2013 Colombier
T 032 841 22 41
Online bestellen

Cave Christian Rossel
Chemin des Carrières 1, 2068 Hauterive
T 032 753 36 36
Online bestellen

Cave des Coteaux
Route du Vignoble 27, Case postale, 2017 Boudry
T 032 843 02 60

Cave des Lauriers
Jungo & Fellmann
Rue du Château 6, 2088 Cressier
T 032 757 11 62
Online bestellen

Cave du Cep
J. R. Félix
Rue des Courtils 43, 2016 Cortaillod
T 032 841 41 12

Cave et Distillerie de la Ruelle
Daniel Beyeler
Grand-Rue 42, 2012 Auvernier
T 032 731 22 52

Cave Olivier Lavanchy
Rue de la Dîme 48, 2000 Neuchâtel
T 032 753 68 89
Online bestellen

Caves Châtenay-Bouvier SA
Vignoble 27, 2017 Boudry
T 032 842 23 33
Online bestellen

Caves de Chambleau
Louis-Philippe et Valérie Burgat
Domaine de Chambleau, 2013 Colombier
T 032 731 16 66

Caves de la Béroche
Crêt-de-la-Fin 1-2, 2024 Saint-Aubin-Sauges
T 032 835 11 89
Online bestellen

Caves de la Ville de Neuchâtel
Avenue DuPeyrou 5, 2000 Neuchâtel
T 032 717 76 95
Online bestellen

Caves du Château d’Auvernier
Thierry Grosjean & Cie
Le Château, 2012 Auvernier
T 032 731 21 15
Online bestellen

Caves du Prieuré
Grand-Rue 25-27, 2036 Cormondrèche
T 032 731 53 63
Online bestellen

Domaine Angelrath
Jean-Claude Angelrath
Rue de la Gare 20, 2525 Le Landeron
T 032 751 29 12

Domaine de la Ville de La Chaux-de-Fonds
Rue de la Serre 23, 2300 La Chaux-de-Fonds
T 079 701 60 51

Domaine de Montmollin
Grand-Rue 3, 2012 Auvernier
T 032 737 10 00
Online bestellen

Domaine des Balises
René-Pierre Nicolet
Gare 5, 2022 Bevaix
T 032 846 13 56
Online bestellen

Domaine des Cèdres
Rue de la Goutte d’Or 20, 2016 Cortaillod
T 032 842 10 52
Online bestellen

Domaine du Pampre
François Gasser
Route de Grandson 4, 2017 Boudry
T 032 842 14 21
Online bestellen

Domaine Grisoni SA
Ch. des Devins 1, 2088 Cressier
T 032 757 12 36
Online bestellen

Domaine Hôpital Pourtalès
Route de Troub 17, 2088 Cressier
T 032 757 26 49
Online bestellen

Domaine Saint-Sébaste
J.-P. Kuntzer
Daniel-Dardel 11, 2072 St-Blaise
T 032 753 14 23
Online bestellen

Encavage O-B. Brunner
Rue de Neuchâtel 1, 2022 Bevaix
T 032 846 11 59
Online bestellen

Grillette, Domaine de Cressier
Les Horlogers du Vin
Rue Molondin 2, 2088 Cressier
T 032 758 85 29
 
Le Bôle d'or
Henri Egli
Rue du Temple 23, 2014 Bôle
T 032 842 55 88

Ritter Cochand Chantal
Rue de Soleure 4, 2525 Le Landeron
T 032 751 48 73
Online bestellen

Sandoz Vins
Roger Sandoz
Rue de la Dîme 98, 2000 Neuchâtel
T 032 753 45 63
Online bestellen

Valentin
Domaine Nicolas Ruedin
Route de Troub 4, 2088 Cressier
T 032 757 11 51
Online bestellen

Vins Keller
Route du Camp 3, 2028 Vaumarcus
T 032 835 19 92 / 032 835 26 73
Online bestellen

Vouga Vins
Jocelyn et Cinzia Vouga
Rue des Courtils 31, 2016 Cortaillod
T 079 584 40 55

ZWEITAUSEND JAHRE GESCHICHTE

 

Weinreben prägen schon seit zwei Jahrtausenden die Landschaft um den Neuenburger See, denn höchstwahrscheinlich bauten schon die kolonisierenden Römer in der Region Wein an und kelterten ihn. Nach dem Fall des Römischen Reiches und mit dem Aufkommen des Christentums waren es die Mönche, die diese neue Kultur weiterführten und ihre Entwicklung förderten. Die unermüdlichen Arbeiter rodeten das Ödland, um Platz für neue Weinstöcke zu gewinnen.

Der See beschert der Neuenburger Küste und ihren Weinbergen ein gemässigtes Klima. Er mildert harte Winter und sommerliche Hitzewellen. Am Fusse des Jurabogens gelegen, ist die Küste vor feuchten Luftströmungen aus dem Atlantik geschützt. Ihre Form und Ausrichtung gegen Osten sorgen für eine gute Ventilation und eine Sonneneinstrahlung, die der Reifung der renommierten Weine zugute kommt und ihnen Finesse und Rundheit verleihen.

 

Die Fotos wurden bei der Flaschenabfüllung des Neuenburger Non Filtré 2016 in der Domaine de Montmollin, Auvernier, realisiert.